Organisationsentwicklung / Veränderungsmanagement

Organisationsentwicklung ist ein längerfristig angelegter, nachhaltiger Entwicklungs- und Veränderungsprozess einer Organisation unter Einbezug sinnvoller, zielgerechter, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und ökologischer Kriterien.

Organisationsentwicklung beinhaltet auch das gemeinsame Lernen aller beteiligten Personen durch direkte Mitwirkung bei der Bearbeitung und Lösung betrieblicher Probleme.

Führungskräften kommt in einem Organisationsentwicklungsprozess eine Schlüsselrolle zu. Sie sind Sensoren und Multiplikatoren — sie erkennen, was ihre Mitarbeitenden brauchen um mit den Veränderungen umzugehen und beeinflussen die Haltung ihrer Teams gegenüber Veränderungen markant.

  • Doch welche Grundvoraussetzungen müssen innerhalb einer Organisation gegeben sein oder geschaffen werden, damit Kader und Mitarbeitende Entwicklungen gegenüber offen sind, diese annehmen und umsetzen ohne lange im Stadium des Widerstands zu verharren?
  • Wie können Kader und Mitarbeitende möglichst früh in die Entwicklung einbezogen werden?
  • Wie kann das Wissen der Mitarbeitenden nachhaltig in den Entwicklungsprozess einfließen?
  • Wie kann mit Ängsten und Widerstand umgegangen werden?

"

Führungskräften kommt in einem Organisationsent- wicklungsprozess eine Schlüsselrolle zu. Sie sind Sensoren und Multiplikatoren — sie erkennen, was ihre Mitarbeitenden brauchen um mit den Veränderungen umzugehen und beeinflussen die Haltung ihrer Teams gegenüber Veränderungen markant."